Zeremonien und die Kraft, die ihnen innewohnt, sind in unserer westlichen Welt weitestgehend verloren gegangen.
Zeremonien verbinden uns mit der Magie und Schönheit des Lebens und sie verbinden uns mit uns selbst, mit der oder dem, der wir in unserer Essenz sind.

Ich biete Zeremonien und Rituale für die verschiedensten Anlässe an:


Übergangsrituale 
Immer dann, wenn wir am Übergang von etwas Altem zu etwas Neuem stehen, sind Rituale des Übergangs wichtig.
Altes, was uns nicht mehr länger dienlich ist, darf gehen, damit Neues entstehen kann.
Übergangsrituale sind wichtig für jedes neue Kapitel unseres Lebens. Das alte Kapitel wird geschlossen, damit wir das neue schreiben können.

Solche Übergange können sein:
Pubertät, der Wechsel von der Grundschule zur Oberschule, der Übergang von der Schule zur Ausbildung oder zum Studium und später dann der Eintritt ins Berufsleben, ein neuer Arbeitgeber, Eintritt in die Selbständigkeit, Firmengründung, Abschied aus dem Arbeitsleben (Renteneintritt), eine neue Beziehung, Trennung und Scheidung und vieles mehr.

Weitere besondere Anlässe für Zeremonien und Rituale sind:
vor der Geburt, Geburt, Taufe, Hochzeit, Erneuerung der Ehegelübde, Verbindung zweier Menschen, Abschied (Tod).

Zeremonien und Rituale können zum Dank durchgeführt werden, um etwas zu ehren oder um etwas zu verabschieden, zur Reinigung oder zur Energetisierung oder einfach dazu, das Leben zu feiern.

Darüber hinaus führe ich zu jedem Vollmond eine Feuerzeremonie in der Tradition der Q'ero, der Schamanen der Andenregion, durch, zu der ich Dich von Herzen einladen möchte (siehe auch "Feuerzeremonie zum Vollmond" und "Termine").

Zudem führe ich Zeremonien zu den großen Jahreskreisfesten, wie beispielsweise Wintersonnenwende und Sommersonnenwende, durch, zu denen ich Dich ebenfalls von Herzen einladen möchte. Die Termine dieser besonderen Zeremonien findest Du in den "Terminen".

You may also like

Back to Top